Gasthaus Grossvenediger - Prägraten - Virgental / Osttirol

 

ausgezeichneter Genusswirt  und  Diplomierter Weinakademiker  Gottfried Steiner

ausgezeichneter Genußwirt
Gottfried Steiner

 

A la Carte, das Magazin für Ess und Trinkkultur


Unser Restaurant zählt zu
den besten Genuss Adressen
in Österreich.

 

 Das Gasthaus Großvenediger aus Prägraten ist Weinwirt des Jahres 2015 für Tirol

Weinwirt des Jahres 2015!

 

 Gasthaus Großvenediger:

Genuss Wirt 2015/16

 

Genusswirt - Landessieger 2015/16 Gottfried Steiner

 

Empfehlen Sie uns weiter:

auf der Genussregion

 

 

Find us on Facebook

 

 

 

Aus unsern

Bewertungen:

 

Perfektes Essen

Gerichte liebevoll und

ideenreich serviert.

Ambiente, Service perfekt!!!

Tolle Weinkarte.

Einfach nur zu empfehlen!!

 

 

"Zischgens" Weinstammtisch

Gasthaus Großvenedigers ausgezeichnete Weine Herzerfrischende Wein Abende im

Gasthaus Großvenediger

 

Der Wein ist unter den Getränken das nützlichste,
unter den Arzneien die schmackhafteste,
und zählt mit Kostbarkeiten aus der Küche zu den himmlischen Dingen des Lebens.

(Plutarch, griechischer Philosoph um 100 n.Chr)

 

Riesling Smaragd "Ried Schütt" 2011,

Weingut Knoll, Loiben, Wachau, Österreich

kräftiges goldgelb in der Farbe, im Duft  Steinobst, Pfirsich, Nougat, grüner Tee, Stollwerk und Wiesenblumen, trocken, reife Säure, im Geschmack Mango, Steinobst, Feuerstein, Schwarzer Pfeffer, Apfelmelisse, Bittermandel, Salbei, kräftige Struktur, am Gaumen sehr, sehr lang (Feuerwerk) und voller Harmonie. Weltklasse Riesling, mit Tiefgang und der " Leichtigkeit des Seins" Macht jetzt in der Fruchtphase viel Spaß bis 2030, Punkte 98, Verkostet Jänner 2013

 

Riesling Smaragd "Steinertal" 2011

Weingut Alzinger, Unterloiben, Wachau, Österreich

In der Farbe helles gelb mit Kohlensäure am Rand,
im Duft Maracuja, Mandeln, Honig, weiße Schokolade,
Ananas und schwarze Pfeffer Note,
im Geschmack halbtrocken, Säure pikant aber fein integriert,
Mango, Stollwerk, Walnuss, zart Pfirsich, salzig, am Gaumen
druckvoll und mit viel Harmonie.
Wein überzeut mit finesse, Feinheit und Eleganz,
antrinkbar, aber große Genussphase ab 2017-2029
Punkte 96++, Verkostet Jänner 2013

 

Riesling Smaragd "Ried Kellerberg 2011 

Weingut F.X Pichler, Loiben, Wachau, Österreich

Helles goldgelb in der Farbe,

Im Duft Anis, Ananans, Pfirsich, Weihrauch, Heidekraut,

halbtrocken, Säure reif aber pikant, im Geschmack Melone, Honig,

Salbei, Fenchel, Vermouthkraut, kräftiger Körper, am Gaumen

Hollersulze, salzig,Stollwerk , Bratapfel, sehr lang im Finale.

Wein mit tollen Anlagen, aber die herbe Note in der Mitte stört die

Harmonie. ( Zur Zeit kein Tringenuss) Warten 2021- bis 2032

Punkte 92 am Höhepunkt höhere Note möglich.

Verkostet Jänner 2013

 

Riesling Smaragd von den Terrassen 2012

Weingut Rudi Pichler, Wösendorf, Wachau

Helles goldgelb mit wassrigen Rand,

im Duft intensiver Marillenduft, Mineralisch und Hefenoten,

halbtrocken, Säure pikant aber gut intgriert in die mittlere Struktur,

Zitrus, Pfirsich, Salzig, Karamell, am Gaumen, Salzig, Pfirsich,

 Karamell verleit dem Wein Scharm, mittellang ausklingend, 

 trinkanimierender Stil. Jetzt bis 2017, Punkte 89, Verkostet

Jänner 2014

 

Pinot Gris " Gola" 2012

Weingut Wohlmuth, Kitzeck, Südsteiermark, Österreich

helles gelb mit wässrigem Rand,

im Duft roter Holunder, Grüne Banane, Curry, Mandeln und Hefe,

trocken, Säure pikant aber sehr elegant integriert, mittlerer Körper,

im Geschmack  nussig, mineralisch, Apfelmelisse, am Gaumen

Mandelnoten, Nougat, mineralisch lang und harmonisch im Finale.

Trinanimierend mit Tiefgang, sehr süffig, macht Lust auf mehr...

Jetzt wunderschöner Trinkspass bis 2017, Punkte 88 legt mit

der Luftberührung nach 10 Minuten im Glas und bei 16 Grad auf

90 Punkte zu, nicht zu kalt trinken !!!. Verkostet Jänner 2013

 

Weissburgunder " Jägerberg 2010

Weingut Erwin Sabathi, Leutschach Südsteiermark, Österreich

helles gelb mit Wasserrand,

Im Duft zu Beginn mostige Note, verflüchtigt sich nach 10 Minuten im 

Glas, Vanille, Walnuss, Hefe und zart Ananas,

im Geschmack trocken, Säure reif, mittlerer Struktur, Vanille, Mandel,

nussig, Salbei, mineralisch, am Gaumen Zitrusnote, Ricola, und lang.

Duftnote stört das Gesamtbild, und um eine Spur zuviel Holzeinsatz

Trinken bis 2018 ( harmoniert zu Speisen zurzeit nicht)

Punkte 84, Verkostet Jänner 2013

 

Dont Cry 2012

Weingut Ewald Zweytick, Ratsch, Südsteiermark, Österreich

In der Farbe helles goldgelb mit wässriger Randzone,

im Duft Vanillle,  Nussnoten, Stachelbeeren, Brennesel,

Trocken, Säure ist pikant aber gut integriert, kräftiger Struktur,

hoch im Alkohol 14,5% aber gut verpackt, im Geschmack 

Stachelbeeren, Vanille ,zart Brennesel,am Gaumen Karamellnoten,

mineralisch , sehr lang und kraftvoll ausklingend. Warten im Moment 

zu üppig, kraftvoll, aber mit vielversprechenden Facetten ausgestattet.

Internationale Stilistik, geniessen ab 2018 bis 2027, Punkte 92

Verkostet November 2013

 

Zierpfandler Reserve 2007

Weingut Biegler Gumpoldskirchen, Thermenregion, Österreich  

Helles goldgelb in der Farbe,

Intensiv Vanille, Mango, Lanolin und mineralische Noten,

halbtrocken, Säure sehr fein integiert, Vanille, Stollwerk, 

Apfelminze, zarte Zitrustöne, mittlere Struktur am Gaumen

überwiegt die Vanille Note, mittellang ausklingend.

Zu üppig, macht im Moment wenig Spass, warten.

2017- 2025, Punkte 85, Verkostet Jänner 2013

 

 Zweigelt Reserve "Bienenfresser" 2012

Weingut Hans Pittnauer, Göttelsbrunn, Carnuntum, Niederösterreich

dunkles granat mit violettrotem Rand,

im Duft Kirsch, Eichenwürzig, Minze, zart rote Beete,

trocken, Säure reif, im Geschmack viel Kirschfrucht, Schokolade,

Apfelminze, mittlere Struktur, am Gaumen Kirsch, Schokoladenoten,

feinwürzig, cremig, ausgewogen  und mit guter Länge. Idealer

Essenbegleiter, wie zum Beispiel zu gebratenen Fasan,einfach herrlich.

Jetzt genießen bis 2017, Punkte 86, Verkostet Jänner 2013

 

Blaufränkisch Reserve 2009

Weingut Günther Triebaumer, Rust,

Neusiedlersee-Hügelland, Burgenland, Österreich  

Granatrot mit violettrotem  Rand, 

im Duft Kirsch, Schokolade, Walnuss und Espressonoten,

trocken,kräftig, reife Säure , im Geschmack Weichsel, viel Kirschfrucht,

Eichenholzwürzig,Espresso, Milchrahmschokolade, mittlere Struktur,

am Gaumen Tanninbetont, ausgewogen und lang. Wenn trinkreif,

wunderbarer Essenbegleiter zu Steaks, geschmorten Kalbsbäckchen. 

Die Farbe und Säure lassen Österreich erkennen.

Warten, bis die Tannine ganz abschmelzen 2016-2022 

Punkte 89, am Höhenpunk 3 Punkte mehr, 2 Stunden

Dekantieren und der Wein zeigt sich mit feinem Tringenuss.

Verkostet Jänner 2013 

 

Grand  Reserve 2009

Weingut Schwarz Schrattenberg, Weinviertel, Österreich

Purpurrot  mit violettrotem Rand,

im Duft Kirschfrucht, geräucherter Speck und grüne Paprika Noten,

trocken, Säure reif, mittlerere Struktur, im Geschmack, Kirschfrucht,

Weichsel, Apfelminze, Rumtopf und zarte Pflaumentöne,

weiches Tannin, am Gaumen mittellang ausklingend.

Geschmeidiger Wein der sich locker trinkt bis 2019,

Punkte 86, Verkostet März 2013

 

Saffredi 2004

Fattoria Le Pupille, Magliano in Toscana,Italien

Dunkles granatrot mit kirschrotem Rand,

Im Duft Kirsch, Weihrauch, Marzipan, gekochte Marillennoten,

trocken, reife Säure, kräftige Struktur und hohen Alkolkoholgehalt 14%

im Geschmack erdig, marmeladig, Kirschfrucht, Marzipan, Tanninbeton,

am Gaumen Alkoholbetont, nussig, gute Länge.

Es überwiegt der Alkohol, wenig Trinkgenuß, kühl servieren. 

Verfügt über Reserven, aber ob sich alles harmonisiert ?

Warten,ab 2018-2026, Punkte 90, Verkostet März 2013

 

Barolo"Pajana" 2008

Domenico Clerico

Montforte D´Alba, Piemont, Italien

Dunkles granatrot mit rubinrotem Rand,

Im Duft Kirsch, Weichsel, Blutorangen und Eichenholzwürzige Noten,

trocken,kräftige Säure,aber verbindet sich fein mit dem Extrakt.

Im Geschmack Blutorangen, Marillen Gelee, edle Bitterschokoladennote,

Kakao, Kirsch, zart Trüffel, sehr kraftvoller Körper, Tannnibetont,

am Gaumen kompakt, erdig, salzig, und sehr lang mit viel Harmonie.

Wein besticht mit Ecken, Kanten , Eigenständigkeit und Finesse.

Warten 2019-2035, Punkte 95, wenn Trinkreif 98 Punkte.

Verkostet Februar 2013

 

Gran Teran 2008

Weingut Koreniki, Umag, Provinz Hrvatskoj, Kroatien

Dunkles grantrot in der Farbe,

Im Duft Pfeffer Nougat,Amarenakirschen und zart animalisch,

trocken, Säure reif, kräftiges Struktur im Geschmack Kirsch, 

Schokolade, Espresso, Eichenwürzig, am Gaumen Tanninbeton,

Blutorange, Nougat, Rumtopf und tolle Länge.

Die Entdeckung aus Kroatien ! Ausgezeichneter Wein mit Finesse

und  Füllle.

2 Stunden Dekantieren oder warten bis 2015-2022,

Punkte 90 am Höhepunkt 93, Verkostet März 2013

 

 

Pinot Noir Kästenbaum 2008

Weingut Reinisch, Tattendorf, Thermenregion, Österreich

(Von diesem raren Wein wurden nur 600 Flaschen gefüllt)

In der Farbe rubinrot mit Kirschroten Rand,

im Duft Himbeeren, Gewürznelken, Eichenwürzig, Milchschokolade,

trocken, Säure markant, gut integriert, Körperbetont, im

Geschmack  Kirsch, Salbei, Bittermandeln, Salzig, rahmig, 

am Gaumen  Tanninbetont, Eichenwürzig, und feine Erdbeernote,

sehr druckvoll im Finale. Wein zeichnet sich durch elgante Duftonte,

großer Länge und Harmonie am Gaumen aus.

Warten, Tannin zu präsent, genießen ab 2018-2026, Punkte 93.

Am Höhepunkt kann auch die Punktezahl zulegen.

Verkostet Oktober 2012 

 

Grüner Veltliner Reserve 2006 ( Magnum 1.50 lt)

Weigut Alzinger, Unterloiben Wachau, Österreich

In der Farbe helles goldgelb mit kräftigen Schlieren,

im Duft Tabak, Stollwerk, Melisse, Ingwer, Zitrus, Walnussnote,

Granny smith Apfel, Maracuja, Potrytis, halbtrocken, pikante Säure

aber schön integriert in den kräftigen Körper, Melisse, Karamell,

Orangenzesten, kräftiger Alkohol, am Gaumen eleganter Schmelz

und sehr lang. Kraftvoller Veltliner mit Schmelz und Ausdruck am

Gaumen, in der Mitte stört die Zartbittter Note die Harmonie.

Warten 2017-2027, Punkte 88, kann aber zulegen. 

VerkostetSeptember 2012

 

50&50 1995 ( Magnum)

Avignonesi/Capanelle,Montepulciano, Toscana, Italien

In der Farbe grantrot mit bräunlichen Ränder,

im Duft Koriander, Gewürznelken, Erdbeer, Soja, Maggiekraut,

Schwarztee, Laub und Hagebuttennoten, trocken, Säure lebeding

aber gut integriert, mittlere Struktur, im Geschmack zart Weichsel,

Erdig, Altersüsse am Gaumen, Apfelminze, Erdig,Erdbeernote, 

weiches Tannin, ausgewogen,kraftvoll und lang. Reifer Wein, die 

Säure stützt den Wein, die kratzige Note in der Mitte stört, am 

Gaumen sehr ausgwogen mit Fülle und guter Länge. Trinken bis 

2017, Punkte 91,Verkostet Feber 2013 

 

Bela Rex 2009 (0,375lt Fl)

Weingut Gesellmann,

Deutschkreutz, Mittelburgenland,Österreich

Rubinrot mit violettrotem Rand in der Farbe,

im Duft Johannisbeeren, Vanille, Nougat und Kirsch,

trocken, Säure reif,kraftvoller Körper, im Geschmack

Vanille, Röstaromen, Kirsch, Espresso, Nougat, am Gaumen sehr 

Tanninbeton, Vanille, Johannisbeeren und Portweinnoten,

sehr kraftvoll im Finale. Ausgezeichneter Wein der im Duft an 

Spanien erinnert. Warten, alle Komponeten brauchen noch reife.

AB 2019-2031, Punkte 93,am Höhepunkt gibt es eine

Aufwertung an Punkten, Verkostet, Jänner 2013

 

Masseto 1999

Tenuta dell´Ornellaia, Toskana, Italien

In der Farbe dunkel granatrot,

im Duft Wiesenblumen, Kaffee, Erdbeermarmelade,

Nutella, trocken, Säure reif, mittlere Struktur, im Geschmack

Nutella-schokoladig, zarte Mineralik, Eichenwürzig,

anklingendes Tannnin, üppig süss, am Gaumen viel Fülle, 

kraftvoll und sehr lang, Im Duft und in der Mitte zuviel süsse Noten,

präsentiert sich unausgewogen, am Gaumen sehr druckvoll,

und lang ausklingend. Vielleicht verbindet sich die süsse 

Haselnusscreme mít dem ganzen? Trinken bis 2019, Punkte 92,

Verkostet Oktober 2012

 

Grand Cuvee Barrique 2010

Weingut Salz Illmitz, Neusiedlersee, Österreich

Granatrot mit violettrotem Rand,

Im Duft Vanille, Weichsel, Kirsch, Eichenwürzig und

grüne Paprikanoten, trocken, Säure ist reif, im Geschmack

Schokolade, Kirsch, Weichsel, mittlere Struktur, weiches Tannin,

am Gaumen lang und ausgewogen mit feiner Nougatnote.  

Geniessen  bis 2017, Punkte 89, Verkostet Mai 2013

Wein mit viel Tringenuss und ausgezeichneter Preis/ Leistung. 

 

Sauvignon Blanc "Zieregg "2011

Weingut Tement, Berghausen, Südsteiermark, Österreich

helles goldbelbe in der Farbe,

im Duft Hefe, Nussig, Lakritze, Feuerstein, Stachelbeeren,

Johannisbeer, zart grüne Paprika, Marzipan, Vanille und Tabak,

trocken, Säure pikant aber fein eingebunden in den Extrakt,

im Geschmack nussig, salbei, salzig, Espresso, elegante

Eichenwürzige Note,  kraftvoller Körper, am Gaumen

nussig, Salbei, mineralisch, ausgewogen und sehr druckvoll.

Weltklasse Sauvignon Blanc mit Tiefgang und Mineralik, ganz

großes Kompliment  an Familie Tement.

Jetzt antrikbar bis 2023, Punkte 97+, Verkostet Oktober 2013

 

Cabernet Franc 2010

Weingut Feiler Artinger Rust, Neusiedlersee Hügelland, Österreich

rubinrot mit violettrotem Rand, im Duft

Rumtopf, Eichenwürzig, Pflaumen, Kaffee, Johannisbeeren,

trocken, Säure reif, mittlere Struktur, im Geschack Kirsch,

Rumtopf,weiches Tannin, am Gaumen Eichenwürzig, Espresso

und feine Kirschtöne, lang ausklingend. Moderne Stilistik, alles am

Punkt, jetzt eleganter Trinkgenuss bis 2019, Punkte 89, Verkostet

Oktober 2013

 

Cuvee Imperial 2007

Weingut Schloss Halbturn, Neusiedlersee, Österreich,

Rubinrote Farbe mit zart  bräunlichen Rändern,

im Duft, Schwarze Johannisbeeren, Kirschen, Liebstöckel und Rahmig,

trocken, Säure reif, im Geschmack  Kirschen, Liebstöckel, Melisse,

Zwetschgen und zarte Portweinnoten,mittlere Struktur,

weiches Tannin, legt am Gaumen zu wird lang und cremig.

Wein in  einer schönen Trinkphase, jetzt bis 2016.

In der Mitte verhalten, hat viele reife Noten wie Herbstlaub,

Liebstöckl, ( vielleicht war diese Flasche zu warm gelagert??)

Punkte 89. Verkostet Oktober 2013

 

Amarone della Valpolicella 1990

Tenuta Tedeschi, Valpolicella, Venetien, Italien

helles rubinrot mit bräunlichen Reflexen und orangen Rand,

Maggiekraut, Eisen, Oxydativ, Madeira, Mandel und

Orangenmarmelade im Duft,

trocken, markante Säure, mittlerer Körper, im Geschmack Salbei,

Pflaumen, Kirsch, Mandeln, Bitterschokolade, Minze, weiches Tannin,

am Gaumen Alkoholbetont, Madeira, Maggiekraut und míttellang.

Gereifter Wein mit viel süsse, legt an Gaumen zu, ingesamt wenig

Scharm und Trinkgenuss, austrinken, Punkte 80,

Verkostet Oktober 2012

 

Tignanello 2010

Tenut Tignanello, Marchese Antinori, Firenze, Toscana, Italien

In der Farbe granatrot mit violettrotem Rand,

im Duft Marzipan, Kokos,Amarenakisch und Ricola,

trocken,Säure reif, im Geschmack Kirsch, Eichenwürzig,

Weihrauch, schokoladig, mittlere Struktur, anklingendes Tannin,

am Gaumen viel Kirschfrucht,würzige Mokkanoten, tänzelnd  

und lang ausklingend. Wein überzeugt durch Finesse und Eleganz.

Jetzt antrikbar, aber warten auf den ganzen Genussfaktor,

2016 bis 2022, Punkte 93+, Verkostet Oktober 2013

 

 

Saffredi Magnum 1995

Fattoria Le Pupille, Elisabetta Greppetti, Istia D´omberone,

Costa Toscana/ Maremma, Italien

Rubinrot mit ganz zart bräunlichem Rand, im Duft, Schwarztee,

Kirsch, Marillengelee , nussig, Apelminze, zart animalisch,

trocken, Säure pikant aber fein integriert, im Geschmack erdig

Kirschen, Weichseln, Blutorangen, Nougat und Mokkanoten,

kräftige Struktur, am Gaumen Tanninbeton, Bitterschokolade

Facentenreich,  ausgewogen und sehr, sehr langes Finale.

außergewöhlicher, exzellenter Wein . Zählt zu den besten

Rotweinen der Welt, meine Hochachtung !!!

Warten 2020 bis 2035, Punkte 99

Wein überzeugt sehr durch Harmonie, Feinheit, Tiefgang

Eigenständigkeit und komplexität.

Anmerkung; Wein fünf Stunden kalt Dekantiert,

Verkostet August 2013

 

 

Barolo Bussia DOCG. 2006

Tenuta Prunotto, Monforte D´Alba, Piemont, Italien

Rubinrot mit zart bräunlichem Rand,

Im Duft Trüffel, Orangenmarmelade, Tabak, Kirsch, Weichsel,Nougat,

trocken, Säure reif, im Geschmack Kirsch, Orangensalbei,

Schokopralinen, Trüffel, Pflaumen, am Gaumen kraftvoll,

tanninbeton, rahmig  und mineralisch, sehr druckvoll.

Ausgezeichneter Barolo mit Finesse und Feinheit.

Bereitet jetzt viel Trinkvergnügen.  

Trinken bis 2020, Punkte 96, Verkostet Oktober 2013

 

Barolo "Colonello " 2008

Tenuta Franco und Stefano Conterno,

Monforte D´Alba,  Piemont, Italien

In der Farbe granatrot mit purporrotem Rand,

im Duft Rote Beete, Erdig, Kirsch, Blutorange, Oliven, Walnuss,

trocken, Säure reif, im Geschmack Blutorangennoten, Pflaumen,

Mon Cherie, Bitterschokolade, Nussig, Salbei,

kräftiger Körper und Alkokol 15%, am Gaumen Amarenkirschen,

mineralisch, Tanninbeton, ausgewogen und langes Finale.

Ausgezeichneter Wein mt Tiefgang, Stil und Scharm.

Warten bis sich allen komponeten vereinen,2019-2032 

Punke 95, wenn Trinkreif, sind noch einige Punkte möglich.  

Verkostet November 2013

 

Perwolff 2011

Weingut Krutzler, Deutsch-Schützen, Südburgenland, Österreich 

Granatrot mit violettroter Rand in der Farbe,

im Duft geräucherter Speck, Kirsch, Nougat, Salbei, Veilchen,

zart Trüffel, trocken, Säure reif, im Geschmack Apfelminze,

Hagebutte, Dörrzwetschgen, Amarenakirschen , Mokka-würzig,  

kräftige Struktur, 14% Alkohol aber elegant integriert

in die kraftvolle Struktur, am Gaumen salzig, Rumtopf, mineralisch,

gepallt, großes Finale.  Weltklasse Qualität , zeichnet sich durch 

Finesse, Tiefe, Mineralik und Stehvermögen aus. ( Wein präsentiert

sich nach 10 Tagen offen im Kühlschrank sehr ausgewogen, kraftvoll

und lang, Wein mit hohen Reifepotential. Genießen ab 2019

bis 2034. Punkte 96 wird durch die Luftberührung immer eleganter

und legt an Punkten zu 98. Mit Blaufränkisch, kann Österreich

international die Sensation gelingen, vor allem mit Jahrgang 2011

Verkostet Oktober 2013

 

Blaufränkisch " Ried Marienthal" 1997

Weingut Ernst Triebaumer, Rust,

Neusiedlersee-Hügelland, Österreich

In der Farbe purpurrot mit bräunlichem Rand,

im Duft Erdige, Hagebutte, Melisse, zart Havanna Tabak

und Magiekraut, trocken, Säure ausgereift,im Geschmack Nougat, 

Erdig,zart Apfelminze, Mokka, Hagebutte,  mittler Körper,

weiches Tannin, mineralisch, cremig und kraftvoll am Gaumen.

Wein in einer wünscherschönen Trinkphase, Jetz bis 2022

Punkte 95, Verkostet August 2013

 

Blaufränkisch " Ried Marienthal" 2010

Weingut Ernst Triebaumer, Rust

Neusiedlersee-Hügelland, Österreich

Inder Farbe rubinrot mit kirschrotem Rand,

im Duft Sauerkirschen, Heidekraut, Pflaumen, Hagebutte,

trocken, kräftige Säure, mittlere Struktur, im Geschmack

Apfelminze Sauerkirschen, Hagebuttte, anklingendes Tannin,

am Gaumen Pflaumen, mineralisch, Nougat,ausgewogen und lang.

Wein präsentiert sich mit kühler Stilistik, die Säure ist im

Verhältnis zur Fülle zu hoch. Jetzt bis 2021, Punkte 88,

Verkostet Oktober 2013 

 

Blaufränkisch " Ried Oberer Wald"2011

Weingut Regina und Günter Triebaumer, Rust

Neusiedlersee-Hügelland, Österreich

In der Farbe granatrot mit kräftig violettroten Rand,

im Duft Rumtopf, Zwetschgen, Schokolade, Flieder, Kaffee,

Marzipan und Amarenakirsch Noten, trocken, Säure reif,

im Geschmack viel Kirschfrucht, Schokoladepralinen,

Eichenwürzig, kräftig im Alkohol 15% aber schön integriert,

kräftiger Körper Aufbau, Tanninbetont, am Gaumen

Amarenakirschen, Weichsel, nussig, füllig, finessenreich

und grosse Länge. Moderne Stilistik, konzentrieter Wein,

Super Stoff, macht in Fruchphase schon Spaß, aber warten

bis vollreif. Ab 2019 bis 2027, Punkte 94, Verkostet Oktober 2013

 

 

Ab Ericio 2009

Weingut Igler, Deutschkreutz, Mittelburgenland, Österreich

In der Farbe granatrot mit violetttrotem Rand,

im Duft Kirsch, Brombeer, Weichsel, Blaubeeren, Kaffee,

Holunder, trocken, Säure reif, im Geschmack Kirsch, Schokolade,

Apfelminze, kräftige Blaubeerennote, Salbei, Kaffee, 

kräftiger Körper, Tanninbeton, am Gaumen Blaubeeren, Kirsch

kandierte Pflaumen, nussig,würzig, cremig und mit tolle Länge.

Bravo ! Wein in der Fruchphase, warten 2017-2024, Punke 92

wenn reif, sind noch einige Punkte drinnen, Verkostet Oktober 2013

 

Pian delle Vigne 2008

Tenuta Pian delle Vigne, Montalcino, Italien

rubinrot in der Farbe,

im Duft Veilchen, Amarenkisch, Heidekraut,

trocken Säure reif, im Geschmack Pflaumen, Kírsch, Salbei, Erdig,

mittlere Struktur, weiches Tannin, am Gaumen mineralisch,  cremig

und lang. Wein überzeugt mit Finesse und Harmonie, geniessen bis 

2018, Punkte 94, Verkostet November 2013

 

Guado al Tasso 2010

Tenuta Guado al Tasso, Bolgheri, Italien

In der Farbe granatrot mit rubinrotem Rand,

Im Duft Brombeeren,  Havanna Tabaknote und Eichenwürzig,

trocken, Säure reif, im Geschmack Schokoladig, Brombeeren,

Kräuterwürzige Note, Kraftvoller Körper, Tanninbetont,

am Gaumen kraftvoll, Nougat, Salbei und sehr langes Finale.

Wein mit tollen Anlagen, braucht Zeit bis alles am Punkt ist.

Ab 2019- 2029, Punkte 94, Verkostet November 2013,

 

Clos de Vougeot " Musigni" Grand Cru 2007

Gros Frere & Souer, Vosne Romanee, Cote de Nuits,

Burgund, Frankreich

Rubinrot mit kirschrotem Rand,

im Duft intensive Walderdbeeren, hefige Noten und  Wiesenblumen,

trocken, Säure reif, im Geschmack Walderdbeeren, Himbeeren,

Moccanoten, Eichenwürzig, Rahmig, Salbei, Kirschen,

kraftvolle Struktur, am Gaumen Tannninbetont,

schwarzer Pfeffer, Waldhimbeeren, rahmig und sehr langes Finale.

Ganz großer Burgunder mit Herzblut, Feinheit und Eleganz.

Geniessen ab 2019-2029, nach dem öffenen 95 Punkte, nach

3 Stunden legt dieser hochklassige Wein auf 99 Punkte zu. 

Verkostet November 2013 

 

Riesling von den Terrassen "Smaragd" 2012

Weingut Rudi Pichler, Wösendorf, Wachau, Niederösterreich

helles gelb mit wässriger Randzone,

im Duft intensiver Marillenduft, Hefe und Salbei,

habltrocken, Säure pikant aber gut integriert in die mittlere Struktur,

im Geschmack Salbei, Weingartenpfirsich, Salzig, Stollwerk, Zitrus,

am Gaumen feiner Schmelz, Salzig und Pfirsichnoten, mittlere Länge.

Universeller Riesling mit Trinkspaß, Jetzt bis 2018

  Punkte 89 Verkostet Feber 2014

 

Moulin a Vent cru Beaujolais 2009

Chateau de Jacques, Maison Louis Jadot,Beaujolais, Frankreich

Kirschrot in der Farbe mit violettroten Reflexen,

im Duft Brombeeren, Kirsch, Lakritze, Weichsel und Weihrauch,

trocken, Säure reif, im Geschmack Oragensalbei, Schokolade,

Kirsch, Blutorangen, Tanninbetont, am Gaumen Pflaumen und

elegant unterlegt von Schokolade, gute Länge am Gaumen.

Jugendlicher Wein mit Feinheit und Eleganz. Warten bis Tannin

ausgereif. Am Höhepunkt ,Wein mit hohen Genuss Erlebnis.

2017-2024,Punkte 90,Verkostet März 2014 

 

Chateau Musar 2004

Gaston Hochar,Ghazir, Libanon

Rubinrot mit granatrotem Rand in der Farbe,edler  

Rosenduft, Orangenmarmelade, Fenchel, Nougat, Veilchen und 

Feigen, trocken, Säure reif, im Geschmack Mon Cheri Kirschen,

Salbei, Flieder, Kakao,kräftiger Körper,sehr Tanninbetont,

am Gaumen Bitterschokolade Blutorangen, salzig, feine

Rosennoten, sehr langes Finale. Wein sehr verschlossen, 

unbedingt Dekantieren, (nach 7 Stunden) Wein mit wunderbaren

Trinkgenuss, bei Blindverkostung würde man auf Chateauneuf du

Pape kommen. Rebsorten Cabernet Sauvignon, Carignan

und Cinsault. Präsentiert sich mit jeden Jahrgang unterschiedlich,

da der Rebsorten Mix jedes Jahr anders zusammen gestellt wird.

( Wein Chamäleon) Warten 2019-2031, Punkte 93, kann zulegen)

Verkostet Feber 2014  

 

Numanthia 2009

Bodega Numanthia , Valdefinias, Toro, Spanien

Rubin-violettrot mit krischrotem Rand,

im Duft Röstaromen, Schwarze Oliven, Walnuss, Kirsch und Schoko,

trocken, Säure reif, mittlere Struktur, im Geschmack Kirsch,

Weichsel, schokoladig, Alkoholkräftig, anklingendes Tannin,

am Gaumen Minze und Nuss- Nougat, mittlang ausklingend.

Gut gemachter Wein, "aber heimatloser Geschmack......

Reife jetz trinken bis 2019, Punkte 89, Verkostet März 2014

 

Blaufränkisch " Ried Marienthal" 2011

Weingut E. Triebaumer Rust, Neusiedlerse-Hügelland

Burgenland , Österreich

In der Farbe granatrot mit violettroten Reflexen,

im Duft Hagebutte, Salbei, Nuss-Nougat, Kaffee und  Weichsel,

trocken, Säure reif, im Geschmack Weichsel, Schokolade, Kirsch,

Espresso, Pflaumen, kraftige Struktur, Tanninbeton,

am Gaumen, salzig, Bittermandeln, Nuss-Nougat, rahmig,

sehr ausgewogen und endlos lang. Wein überzeugt sehr

durch Mineralik, und mit viel Eigenständigkeit. Das ist Österreich,

mit solchen Top Weinen, können wir die Welt bereichern !

Wein in der Fruchtphase, warten 2021- 2033, Punkte 96

Verkostet März 2014

 

Admiral 2010

Weingut Pöckl, Mönchhof, Neusiedlersee, Burgenland, Österreich

dunkles granatrot mit violettrotem Rand,

im Duft Salbei, Schwarzkischen, Lavendel, Orangenmarmelade,

trocken, Säure reif, Veilchen, Kirschen, Apfelminze, Waldbeeren,

mittleres Struktur, sehr Tanninbeton, am Gaumen Kisch, Schokolade,

Kaffeenoten und lang ausklingend. Warten, bis sich der Wein zu

einem ganzen vereint. Ausgezeichneter Wein mit viel Harmonie am Gaumen.

Genussreif ab 2019 bis 2027, Punkte 93,

Verkostet März 2014

 

Pinot Noir 2010

Weingut Gantenbein, Fläsch , Graubünden, Schweiz

helles rubinrot mit wässrigem Rand in der Farbe,

im Duft klassische Burgunder Note Erdig, rauchig, animalisch,

Himbeeren, Wiesenblumen, Walderbeere, trocken, markante Säure,

im Geschmack, erdig, zart Eichenwürzig, Apfelminze, Bittermandel,

mittelgewichtige Struktur, am Gaumen anklingendes Tannin, nussig,

rahmig, Preiselbeerennote, druckvoll und lang im Finale.

Wein mit Tiefgang und Mineralik, nur die Säure ist etwas zu präsent.

Warten bis sich alles harmonisiert, genießen 2019 bis 2026

Punkte 93, Verkostet März 2014 

 

Cabreo 2008

Tenuta Cabreo, Greve in Chinati, Toskana , Italien

In der Farbe rubinrot, im Duft Lavendel, Kirschen, Dörrpflaumen,

erdig, Akazienhonignoten, trocken, Säure reif, im Geschmack

Weichsel, Kirsch,Orangensalbei,Mocca, weiches Tannin,

am Gaumen Walnuss, erdig, Bitterschokolade, anklingende Säure

ausgewogen und lang. Feine Stillistik, klassische Säure am Gaumen

ist spürbar aber nicht störend. Jetzt trinken bis 2019, Punkte 92

Verkostet März 2014. Wein trinkreif bis 2019

 

Ruinart Brut ohne Jahrgang

Ruinart, Reims, Champagne, Frankreich

Helles goldgelb mit wässrigem Rand,

im Duft Hefe, Brioche, Biskuit, geröstete Nüsse,

halbtrocken, ausgewogene Dosage,

im Geschmack Salbei, Walnuss, Zitrus, Brioche,

mittlere Struktur, etwas rustikale Mousse , am Gaumen

Biskuit, zarte Mokkanoten, Mandeln, gute Länge.

Die Mousse wird von Mokka, Biskuit gut ausbalanciert.  

Insgesamt sehr guter Champagner mit Trinkspass.

Trinken bis 2017, Punkte 90, Verkostet November 2014

 

Chateau Monbousquet 2000 

St. Emílion, Frankreich

In der Farbe rubinrot mit bräunlichem Rand,

im Duft Marzipan, Pflaumen, Herbstlaub und zart Kirsch,

trocken, Säure reif, im Geschmack zart Kirsch und Waldberdbeeren,

mittlere Struktur, Alkohol 13% gut integriert, mittlere Struktur,

am Gaumen nussige- Portweinnoten, Bitterschokolade,

anklingendes Tannin, würzig, Kirschfrucht und langes Finale.

Sehr gute Qualität, ausgewogener Wein mit Klasse.

Jetzt genießen, aber eine Stunde vor dem servieren Dekantieren.

bis 2019, Punkte 92, Verkostet November 2014

 

Macan Classico 2009

Bodega Benjamin de Rothschild und Vega Sicilia

Rioja, Spanien

In der Farbe Rubinrot mit Kirschrotem Rand,

im Duft Weichseln,Brombeeren, Tabak und Portweinnoten,

trocken, Säure reif, im Geschmack Pflaumen, Nussnougat,

Schokopralinen, Kaffee, mittlere Struktur, kräftiger Alkohol 14%,

aber fein integriert, weiches Tannin, am Gaumen Bitterschokolade

Weichseln, Mokka, Brombeeren, sehr druckvoll ausklingend.  

Ausgezeichneter Wein. Zu Beginn verhalten, legt mit der

Lufberührung zu, nach 10 Tagen offen im Kühlschrank

gewinnt der Wein an Finesse und Scharm. Zeigt sich mit viel

Trinkgenuss. Jetz genießen, aber 2 Stunden Dekantieren bis

2020. Legt mit der Lüfberührung auch an Punkten zu, von 89 auf 94.

Verkostet November 2014

  

Grüner Veltliner Smaragd "Honivogel" 2012

Weingut Hirtzberger, Spitz, Wachau, Österreich

In der Farbe helles goldgelb

Im Duft Ananas, Maracuja,  Honig, Tabak, Granny Smith Apfel,

halbtrocken, kräftige Säure, aber gut integriert, kräftiger Körper,

im Geschmack Karamell, Marillenmarmelade, salzig, Maracuja,

am Gaumen mineralisch, kraftvoll, viel Schmelz und endloses Finale.

Exzellente Qualität, mit viel Harmonie ausgestattet, aber warten

auf den höchsten Trinkgenuss, 2019-2032, Punkte 96+

Verkostet November 2014 

 

Il Pino di Biserno IGT 2012

Tenuta di Biserno,Bibbona, Toskana, Maremma, Italien

Dunkelrubinrote Farbe mit granatroten Kern,

Im Duft Amarenakirschen, Weihrauch, Rote Rübe, Johannisbeeren,

trocken, Säure reif, im Geschmack  Mon Cheri, Weichseln,

Mokka, Schwarzer Pfeffer, mittelkräftiger Körper, Nussschokolade,

Nuss-Nougat, kräftige Amarenakirschnoten, Tannin spürbar,

aber gut verpackt von Weichseln und Schokolade, am Gaumen

cemig, kirschfruchtig, harmonisch und kraftvolles- langes Finale.

Macht in der Fruchtphase schon sehr viel Trinkspaß.

(Das hat was !) Wein mit eleganten Fruchtgenuss und Trinkspass.

Jetz bis 2027,  Punkte 94, Verkostet Feber 2015

 

Guado al Tasso DOC. Bolgheri superiore 2012

Tenuta Guado al Tasso,Antinori Toskana, Italien

Dukles granatrot mit violettrotem Kern,

Im Duft Nuss- Nougat, Zwetschgen, Brombeeren, Palisander,

Trocken, Säure reif, im Geschmack Schokoladepralinen, Brombeeren,

Stachelbeeren, kräftige Struktur, Tanninbeton, am Gaumen

Brombeeren, Edelbitterschokolade,Nuss-Nougat, kraftvoll,

Edel und sehr, sehr langes Finale. Wow! Hervorragende Qualiät,

Wein mit toller Aromatik, Druck, Finesse und total ausgewogen.

Weltklasse Wein, erinnert mich von der Stilistik,an die besten Weine

aus Pomerol. Warten oder 3 Stunden Dekantieren, dann kann man

schon jetzt erahnen. Ja,das ist ganz großer Stoff !!!

Warten 2020- bis 2035, Punkte 97 , Verkostet Feber 2015.

 

Barolo DOCG 2010

Tenuta Revello Fratello, La Morra, Piemont, Italien

Rubinrot mit ganz zart bräunlichen Rändern,

Im Duft Blutorangen, Marille, Hagebutte, Tabak, Soja, Melisse,

trocken, Säure reif, im Geschmack, Kaffee, Blutorange, Kirsch,

Minze, Bittermandeln, zart Nougat, kraftige Struktur,am Gaumen

Tanninbeton, erdig. Kirsch, Melisse, salzig, Zwetschgenmarmelade,

langes kraftvolles Finale. Ausgezeichneter Barolo, mit Tiefe , Länge

und Würze. Warten bis Tannin ausgereift, 2017-2026, Punkte 94, 

Verkostet Feber 2015

 

Ornellaia 2012

Tenuta Ornellaia, Bolgheri, Toskana-Maremma,Italien

In der Farbe dunkles granatrot mit festem Kern,

im Duft Marzipan, Brombeeren, Zwetschgen,  Eichenwürzige Noten,

im Geschmack trocken, Säure reif, Kirsch, Bitterschokolade,  

Marzipan, Apfelminze,Nougatschokolade, Kaffee, Zwetschgen,

Kraftvolle Struktur, am Gaumen Himbeeren,Weichseln, Brombeeren   würzig Eichennoten, 

Tanninbeton, sehr druckvolles langes Finale. Hervorragender Qualität,

Wein braucht Zeit, damit alle Komponeten zu einer Einheit werden.

Im Moment dominieren Kraft und Tannin. Warten 2022-2037,

Potentialwertung 96 Punkte, Verkostet März 2015

 

Montiano 2011

Tenuta Falesco, Venetien,Italien

Rubinrot mit kirschroten Rand,

im Duft Brombeeren Kirschen, Schokolade und animalische Noten,

im Geschmack trocken, Säure reif, Weichseln, Espresso, Röstaromen,

Schokolade, kraftvoller Körper, am Gaumen Tanninbeton, Kirschen und

Röstaromennoten, lange ausklingend. Wein mit Potential und Kraft,

allerdings sprödes Tannin, im Alter kann der Wein austrocknen:

Montiano verfügt über  Kraft und Fülle, aber ob sich dieser Wein in der

Trinkreife harmonisiert, ist fraglich? Warten 2019-2023, Punkte 92,

Verkostet März 2015 

 

Biserno IGT 2010

Tenuta die Biserno, Lodovico Antinori, Maremma, Toskana, Italien

Dunkles purpurrot mit violettroten Rand,

im Duft Eichenwürzig, Schokolade und Kirschen,

trocken, Säure ist reif, im Geschmack Schokolade, Kirschen, Pflaumen,

Eichenwürzig, intensive Haselnussnote, kraftvoller Wein,

am Gaumen Tanninbetont, nussig, konzentriert und druckvoll im Finale.

Biserno präsentiert sich sehr verschlossen, Tanninbeton, sehr 

konzentriert, kräftig im Akohol und mit großer-Länge. " Wein kann

vor Kraft kaum laufen". Warten 2022-2035, Punkte 93

Verkostet März 2015 

 

Amarone Riserva di Costasera 2009

Masi Agricola, Gargagnano, Venetien, Italien

Dunkles Rubinrot in der Farbe,  

Im Duft Rote Beete, Dörrfrüchte, zart Heidekraut und oxydativ,

trocken,Säure reif, im Geschmack Weichseln, Minze, Bitterschokoalde,

Dörrpflaumen, kraftvolle Struktur, anklingendes Tannin, am Gaumen

erdig, nussig , ausdruksvolle Kaffenoten, Alkoholkräftig und lang.

Sehr feiner Amarone, jetzt bis 2023, Punkte 94, Verkostet März 2015

 

Cuvee Gernot Langes 2006

70%CS/25% MB/5%CF

Bodega Norton, Mendoza/Mendoza, Argentinien

Purpurrot mit violetter Randzone,

Im Duft Kaffee, Hefe, Noten von Brot und Kirsch-fruchtig,

trocken, Säure reif, im Geschmack Schokolade, Kirschen, Mokka,

kraftvoll, anklingendes Tannin, am Gaumen Pflaumen, Portweinnoten,

kräftiger Alkohol und lang. Deutet seine Klasse an, "singt aber noch

nicht". Warten 2020-2028, Punkte 94, Verkostet März 2015

 

Corimbo 1 2011

Bodegas La Horra, Ribera del Duero,Spanien

Dunkels granatrot mit festem Kern,

im Duft Schokolade, Weichseln, Tabak und verbrannte Erde,

trocken, Säure reif, im Geschmack, Blaubeeren, Salbei, Kakao,

Salzig, Eichenwürzig, mittlere Strukur, reifes Tannin,

am Gaumen erdig, würzig und Zwetschgennoten, wird sehr, sehr

lang im Finale. In der Mitte verhalten legt aber am Gaumen enorm zu.

Wein mit Trinkgenuss und Tiefgang. Jetzt bis 2026, Punkte 94.

Verkostet März 2015

 

Roda 1 Reserva D.O.Ca 2007

Bodegas Roda, Haro, Rioja, Spanien 

Dunkles granatrot mit kirschroten Rand,

Im Duft Weichseln, Brombeeren, Mokka, Nussige  Noten,

trocken, Säure reif, im Gechmack Bitterschokolade, Kaffee,

Zwetschgen, Portnoten, kräftige Struktur, Tanninbeton,

am Gaumen Schokolade,Tabak, mineralisch, nussig,

kraftvoll und sehr lang in Finale. Ausgezeichneter Wein

mit Kraft, Fülle und  Eleganz. Zur Zeit dominieren Kraft, Tannin,

aber, wenn die Reife beginnt- großes Kino. Warten 2018-2032

Punkte 95, kann am Höhepunkt noch  zulegen, Verkostet März 2015

 

Macan Classico 2011

Bodega Benjamin de Rothschild und Vega Sicilia

Rioja, Spanien

Dunkles granatrot mit violettroten Rand,

im Duft  Vanille, Schoko und Kirschfrucht von der Schattenmorelle,

Trocken, Säure reif, im GeschmackMokka, Vanille, Nougatschokolade,

Apfelminze, feine Würze vom Eichenholz, kraftige Struktur,

weiches Tannin, am Gaumen Amarenakirschnoten, sehr ausgewogen 

und sehr lang im Finale. Eleganter Rioja mit finesse und Harmonie.

Jetz viel Trinkspaß, man freut sich schon auf das nächste Glas.

Geniessen bis 2025,Punke 96 , Verkostet März 2016

 

Saffredi 2011

Fattoria Le Pupille, Elisabetta di Greppetti

Maremma/ Toskana, Italien

Dunkles granatrot mit festem Kern und Kirschroten Rand,

im Duft Kandierte Zwetschgen, Rumtopf und kräftiges Eichentoasting,

trocken, Säure reif, im Geschmack kräftige Eichenwürzige Note,

Bitterschokolde, Jostabeerenmarmelade, kraftvoller Struktur,

kräftiger im Alkohol aber sehr edel integriert, anklingendes Tannin,

im Finale Rumtopf, wunderschöne Mineralität, ausdrucksvoll, gepallt

aber nichts ist überladen, tänzelnd und pure Eleganz am Gaumen.

Ganz großes Stoff aus dem die Träume sind, Prädikat Weltklasse Wein.

Jetz schon wunderbarer Hochgenuss, bis 2027

Punkte 97, wenn vollreif 100 Punkte, Verkostet März 2016 

 

Chateau Montrose 2001

St. Estephe, Bordeaux, Frankreich

Rubinrot in der Farbe mit bräunlichen Reflexen,

im Duft Waldbereen, Weichseln und Herbstlaub.

Trocken, Säure reif, im Geschmack, Kirsche, Erdige Noten und 

Waldpilze, mittelgwichtige Struktur, weichers Tannin, am Gaumen

Noten von Kräutern,seidig-tänzelnd und sehr lang und viel Harmonie

am Gaumen, Augezeichenter Wein mit Stil und Klasse.

Trinkt sich jeztz wunderbar und macht Lust auf mehr.

Jetzt mit viel Freude zu geniessen bis 2021

Punkte 97, Verkostet November 2016

 

Spezial Select 2009

Caymus Vineyard 2009, Rutherford, Kalifornien, USA

Dunkles granatrot mit festem Kern.

Im Duft schwarze Johannisbeere, Eukalyptus Minze, Soja, 

Brombeeren Eichenwürzig von Toasting und feiner Mandelduft.

Trocken,Säure- elegant balanciert, Geschmacksexplosion von

Schokolade, Nougat, Rumtopf, Kaffee, Amarenakirschen, Zwetschgen,

Minzige Noten und Eukalyptus, Kraftvoller Körper, Tanninbetont wird

von der Extaktsüsse  perfekt ausbalanciert, am Gaumen Nussig, 

cremig, mineralisch, kraftvoll und kompakt und sehr,sehr lang im Finale.

Grossartiger Wein mit viel Finesse, Ausdruck und Persönlichkeit.

Macht jetzt schon  Freude aber 5 Stunden Dekantieren.

Ganz großer Genuss ab 2024 bis 2039, 

Punkte 96, am Höhepunkt 100 Punkte, Verkostet, Dezember 2016

 

Meursault " Les Charmes"2011

1er Crus, Henri Boillot, Meursault, Cote de Beaune, Frankreich

helles  goldgelb in der Farbe,

im Duft Eichenwürzig, Tabak, Birnen, geräuchteter Speck und

Feuerstein, trocken, pikanten Säure, im Geschmack, mineralisch,

Minze, Quitten, Birne, Berner Rosenapfel und nussig, kräftiger

Körper, am Gaumen würzig,  Quitte, Minzoten, mittelang im Finale.

Sehr  guter Meursault mit guten Anlagen, es stört zu dominate 

Quittten Note die Harmonie, nach drei Stunden im  Glas, zugänglicher

herbe Note bindent sich besser ein, Wein gewinnt an Charm,

Finessse und Länge. Warten 2022 bis 2033 

Punkte 91 am Höhepunkt 93 Punkte, Verkostet November 2017

 

Saffredi 2013

Fattoria Le Pupille, Elisabetha Grepetti, Maremma, Toskana, Italien

Granatrot mit rubinroter  Randzone in der Farbe

Im Duft Blaubeeren, Amarenkirschen, Röstaromen und Pflaumennoten,

im Geschmack,trocken, Säure ist pikant, aber bietet gutes

Gegengewicht zum Extrakt und  kräftigem Körper, im Geschmack Weichsel, Heidelbeeren, nussig, Espresso, am Gaumen Tanninbetont, 

Bitterschokoalde, Eichenwürzig, mineralisch und Fruchtige Noten

sehr kraftvoll, kompakt am Gaumen, sehr lang im Ausklang.

Wein von ganz großer Klasse, trotz seiner Kraft, viel Trinkspass

Jetzt geniesen, aber Tannin muss noch abschmelzen, höchster  Genuss 2024 bis 2032, Punkte 96 am Höhenpunkt 99 Punkte.

Verkostet November 2017

 

Chateauneuf du Pape "Cuvee de Cadettes" 2010

Chateau La Nerthe, Chateauneuf du Pape, Rhone, Frankreich

dunkles granatrot mit Kirschrotem Rand,intensiver Duft nach

Schwarzer Pfeffer, Blaubeeren, Heidelbeeren, Rote Beete

und Mandelgebäck, trocken, Säure reif, aber pikant, im Geschmack

Palisander, Amarenakirsche, Cayennepfeffer, Sojasauce,

Schattenmorelle, kräftiger Körper, kräftiger Alkohol, 14,5%, am 

Gaumen Tanninbeton, Mandeln, Kirschlikör,mineralisch, kraftvoll

sehr lang und gepallt. Ganz großer Rotwein nur zu jung.

Geniessen ab 2022 bis 2036, Punkte 95, wenn Trinkreif 98 Punkte.

Verkostet November 2017 

 

Chateau Nenin 2010

Pomerol, Frankreich

Dunkles grantrot mit violettrotem Rand,

im Duft Brombeeren, Himbeeren, Jasmin, Schokoladig,

trocken, Säure reif, im Geschmack Brombeeren, Nougat, 

Pfefferwürzig, Tanninbetont mittlere Struktur, 

am  Gaumen kompakt, würzig, Tanninbeton und Lang,

Warten bis sich alle komponeten vereinen und Tannin abschmilzt.

( Wein hat ziemlich viel Depot) 2021 BIS 2029, Punkte 92, 

kann zulegen und an grosse Nenin Zeiten anschließen!

Verkostet November 2017 

 

Chateau Domaine de Chevalier 1998

Pessac-Leognan, Graves, Frankreich

rubinrot mit kräftigem bräunlichem Rand, im Duft Herbstlaub,

Moos und Zwetschgen, trocken, Säure reife, mittlere Struktur,

weiches Tannin, im Geschmack Kräutertee, Erdig, Lebkuchen,

am Gaumen Zwetschgen, Rumtopf, ganz zart Piemontkirschen 

und viel Herbstlaub im langen seidigen Finale. 

Wein jetzt am Höhepunkt, geniessen bis 2022.

Punkte 93,Verkostet November 2017

 

Chateau Clerc Milon 2010

5eme Cru, Pauillac, Bordeaux, Frankreich

Dunkles-intensives grantrot mit festem Kern unf kirschroten Rand,

in Duft Blaubeeren, Dill und Minzige Noten,

trocken, kraftige Säure aber gut verpackt in die mittelkräftige

Strutur, im Geschmack Kirsch, Bitterschokolade, Kaffee, Salbei,

Blaubeeren, am Gaumen Tanninbeton, Zwetschgen, Röstaromen, 

Milchrahmschokolade und Minze, sehr lang  und große Harmonie im 

im Finale.

Deutet seine Klasse an. Warten oder 3 Stunden Dekantieren,

2023-2038 Punkte 95++, Verkostet März 2018

 

Chateau Batailley 2009

5eme Cru, Pauillac, Bordeaux, Frankreich

In der Farbe grantrot mit Kirschroten Rand,

im Duft Weichseln, Johannisbeeren, Bleistift und Zigarrenbox,

Säure reif, im Geschmack Johnnisbeeren, Holundernoten,

Taback, Erdig, kräftiger Körper, am Gaumen anklingendes Tannin,  Minze, Espresso, elegante Röstaromatik, sehr lang und kraftvoll

ausklingend. Herrlicher Wein , zeichnet sich durch eleganz,

feinheit und toller Länge aus. Macht jetzt Trinkfreude bis 2032. 

Punkte 95, Verkostet März 2018

 

Chateau Giscours 2000

3 eme Cru. Margaux, Bordeaux, Frankreich

Dunkles rubinrot mit ganz zart bräunlichem Rand,

im Duft Erdig, Sojasauce, zarter Himbeerenduft, dezent animalisch.

Trocken, Säure reif, im Geschmack Erdig, mineralisch, nussig,zarte

Eisennote, Zitronen Thymian, Apfelminze, mittlere Struktur, weiches  Tannin,  am Gaumen Weichsel, Erdig, Soja,  Walnuss und druckvoll.

Legt mit der Lufberührung an Charm,an Länge und an Punkten

von 92 auf 94 zu! Jetzt geniessen bis 2029 ,aber unbedingt

2 Stunden Dekantieren,  Verkostet März 2018  

 

Tignanello 2014

Tenuta Tignanello, Marchese Antinori,Firenze, Toskana, Italien

Rubinrot mit kirschrotem Rand,

im Duft Veilchen, Brombeeren, Kirschen, Kakao-Noten.

Trocken, kräftige Säurestrucktur , im Geschmack, Weichseln,

Blutorangen, Mandeln,  Brombeeren, kräftiger Körper, Tanninbeton,

am Gaumen Orangensalbei, Tanninbeton, Espresso, Mandeln,

und fruchtige Noten wie Weichsel und Kirsche, langes Finale. 

Wein in der Fruchtpase und geprägt von Kraft, deutet seine Klasse an.

2023 bis 2035, Punkte 94, Verkostet April 2018

 

Chateau Chasse Spleen 2012

Cru Borgeois Exceptionnel, Moulis, Bordeaux, Frankreich 

In der Farbe rubinrot mit dunkler Randzone,

im Duft Himbeeren, Zwetschgen und würzige Noten.

Trocken, Säure ist elegant eingebunden, im Geschmack

Himbeeren, Brombeeren, Pfefferwürzig, anklingendes Tannin. 

Am Gaumen mineralisch, harmonisch, tänzelnd und mit toller Länge. 

Wein fasziniert sehr durch Feinheit, Eleganz und Länge. 

Antrinkbar, aber höchster Trinkspaß 2020 bis 2031.

Punkte 94 , Verkostet April 2018

 

Malvazija " Santa Lucia" 2015

Weingut Koszlovic,Momjan, Buje, Istrien

Helles goldgelb mit gelben Rand,

im Duft Hefe, Vanille, Birne und Tabak Anklänge,

trocken, im Geschmack weiße Schokolade, Vanille, Nussnougat,

Bittermandeln und Marille, am Gaumen

Mandeln, mineralisch , Apfelminze, Kokos ,Granny Smith und  

mit viel HARMONIE, Finesse und Länge im Finale. 

Wein von großer Klasse mit Tiefe und köstlichem Trinkgenuss.

Ein wunderbarer Begleiter zu Calamari und Risotto.

Jetzt bis 2021 Geniessen, Punkte 94 , Verkostet Mai 2018.

 

Chateau Lynch Bages 2015

5eme Cru Classe, Pauilliac, Bordeaux, Frankreich

Dunkles granatrot mit intensiven Kern,

in Duft, Brombeeren, Feigen, Kaffee, Walnuss, Thymian,

Trocken,Säure reif. im Geschmack, Weichseln, Kirschen, Zwetschgen,

Bitterschokolade, Sojanoten, mittel-kräftiger Körper am Gaumen

Tanninbetont, Minze, Weichsel, Schokolade, Walnuss und  zarte

Sojanote, kompakt, ausgewogen, cremig, sehr lang und voller 

Harmonie am Gaumen. Ausgezeichneter Wein mit Druck Finesse

eleganz und Länge. Wein bringt schon Tringenuss. Antrinkbar, aber

warten 2026 bis 2033. Punke 93++. Verkostet November 2018

 

 

Sassicaia 2015

Tenuta San Guido, Bolgheri, Toskana

Grantrot mit rubinrotem Rand, 

im Duft Johannisbeeren, Blaubeeren, Pfefferwürzig, erdig,

und  Holer Noten.Trocken,Säure kräftig und pikant, im Geschmack 

Ribisel,  Kirsche, Eichenwürzig,Zitronensalbei und Orangenmarmelade.

Mittelkräfitge Struktur, anklingendes Tannin wird von Amarenakirschen

elegant überdeckt, am Gaumen Mokkanoten, Ribiseln, würzig und

lang ausklingend. Die Säure ist zu Beginn sehr dominat, bindet

sich am Gaumen ein. 

Wein zeigt sich nach 2 Tagen offen im Kühlschrank, von seiner

schönsten Seite, sehr ausgewogen, Säure sehr ausbalanciert,

fruchtig,tänzelnd kraftvoll und lang ausklingend. Warten 2027

bis 2035. Punkte 94,wenn alles am Punkt gereift, höhere Punktenote.

Verkostet November 2018 

 

Grüner Veltliner Smaragd " Ried Achleiten " 2017

Weingut Rudi Pichler, Wösendorf, Wachau-Niederösterreich

In der Farbe helles goldgelb mit Zitrusgelben Rand,

im Duft, Birne, Melone, Apfelfrucht und Tabak Note, 

im Geschmack, halbtrocken, Säure kräftig, aber perfekt in Melone,

Birnenkompott, Hagebutte, Nougat und kräftigen Körper integriert.

Am Gaumen, gerösteten Mandeln, mineralisch, Birnen , Melone, feine

Apfelrucht Karamell und Unendlich lang im Finale ausklingend.

Großartiger Veltliner mit Schmelz, Finesse ,Harmone und Druck.

Wein bringt schon Tringenuss,  aber mit großem Alterungspotenzial.

Antrinkbaraber ,höchster Genuss 2027-2037. Punkte 96++

Verkostet Jänner 2019

 

Grüner Veltliner Vinothekfüllung "Smaragd" 2017 

Weingut Knoll, Loiben, Wachau-Niederösterreich

helles gelb mit weißer Randzone, im Duft Brotkruste,  Birne,

Honigmelone,Tabak, trocken , Säure pikant aber gut mit dem kräfigen

Körper verbunden, im Geschmack Melone, Birne, Granny Smith ,

Karamell, Zitronenmelisse, am Gaumen Pfefferwürzig, Salzig, 

weiße Schokolade, Creme brulee, sehr langes Finale. mit viel Schmelz.  Ausgezeichneter Veltliner mit Kraft, Fülle, Tiefe, und eleganter  

TrinkGENUSS. 

Bringt jetzt schon viel Freude, mit großen Potential ausgestattet.

Jetzt antrinkbar, aber hohes Alterunsgpotential bis 2039

Punkte 96 Nach 5 Tagen offen im Kühlschrank legt dieser tolle Wein

nochmals zu auf 98 Punkte+, Verkostet Jänner 2019

 

Chardonnay  "Merveilleux" 2010

Weingut Sabathi Erwin, Leutschach, Südsteiermark

In der Farbe goldbgelb mit weißen Perlen an der Randzone,

im Duft Feuerstein, Ananas, Bananane, Vanille,

trocken, Säure vollreif, im Geschmack Mandeln, Espresso,

Limette, mittelkräftige Strukur, am Gaumen Eichenwürzig, salzig, Vanille, stoffig,würzig, nussig, cremig, viel Harmonie, toller Länge  

Wunderbarer Wein mit Charakter, Trinkvergnügen und Tiefgang.

Feiner Übergang zwischen Schmelz und Mineralität. 

Jetzt geniessen bis 2026, Punkte 94, Verkostet Jännner 2019

 

Chateau Beau Sejour Becot 2015

1er Grand Cru Classe, St. Emilion, Frankreich

In der Farbe dunkles Purpurrot mit violettrotem Rand,

im Duft Brombeeren, Blaubeeren, Heidelbeeren und Röstaromen,

trocken, Säure reif, im Geschmack Blaubeeren, Veilchen, Blutorange,

Bitterschokolade, mittelkräftier Körper, am Gaumen Waldbeeren, 

Tanninbetont, Eichenwürzig, Rumtopf, und wärmend langes Finale. 

Herrlicher Wein mit Eleganz, und Persönlichkeit. Warten 2026

bis 2032, Punkte 94, Vekostet Jänner 2019

 

Chateau Peby Faugeres 2015

Grand Gru Classe St. Emilion, Frankreich 

Dunkles Granatrot mit intensiv-dunklen Kern, violetter Randzone,

Schwarze Ribisel, Heidelbeeren, Brombeeren, Tabak,  

Nougat und Eichenwürzig im Duft, trocken, Säure reif, im Geschmack

Schwarze Ribisel, Zwetschge, Brombeeren, edle Nougat Pralinen, 

Kraftvoller Körper Textur, Tanninbeton, am Gaumen Rote Holunder,

Brombeeren, Zwetschge, Dunkler Bitterschokolade, Eichenwürzig, 

gepallt, mineralisch, Schwaze Ribisel , Durckvoll und tolle Länge im  

Finale.

Grossartiger Wein mit Kraft, Rafinesse,Tiefang und Unendlicher Länge.

Bravo !!!!! Fruchtigen Noten überwiegen

Warten bis alle Komponeten vereint. 2026-2040, Punkte 98 am

Höhepunkt 100, Verkostet  Oktober 2019

 

Chateau Domaine de Chevalier 2016

Pessac-Leognan, Graves, Frankreich

Dunkles grantrot mit purpurrotem Rand, im Duft Blaubeeren,

Kafffee, Milchrahmschokolade, trocken, Säure reif, mitteler Struktur,

im Geschmack, Blaubeeren, Paprika, Nuß-Nougat,Salbei. Blutorange,

Tanninbetont, am Gaumen Schattenmorelle, Apfelmelisse,

Feige, Espresso, Pfefferwürzig, Rahmig, tänzelnd und  große Länge.

Wein überzeugt sehr durch Finesse, Feinheit, Eleganz , Länge und 

wunderbares Trimkvergnügen. Jetzt antrinkbar, aber für den ganzen

Hochgenuss warten 2026-2038, Punkte 94, nach  drei Tagen offen

im Kühlschrank 97 Punkte- Präsentiert sich  Hochklassig, Edel und mit

viel Eleganz-ohne dabei laut zu sein !! Verkostet Oktober 2019

 

Chateau Laroque 2016

Grand Cru Classe St.Emilion ,Frankreich 

Granatrot mit Violetrotem Rand, im Duft Brobeeren, Schattenmorele,

Eichenwürzig, Lavendel, trocken, Säure pikant, aber bindent scih fein

in die mittlere Textur ein, im Geschmack Kirsch, Apfelminze, 

Eichenwürzig, dezent Rumtopf, Akohol 13,50% , am Gaumen 

Bitterschokolade Zwetschgen, Pfefferwürzig, Brombeeren, Kirsch,

anklingendes Tannin und lang im Ausklang.

Feiner Wein mit gutem Qulitäts- Preis Verhältnis. Frucht, Eichenwürze

und Tanninm, verlangen nach Reife 2022 bis 2033

Punkte 92 bis 94, Verkostet November 2019

 

Chateau Gazin 2016

Pomerol, Frankreich 

Dunkles Granatrot mit Purpurroten Rand,

im Duft, Blaúbeeren, Waldbeeren,  Rote Holunder, trocken, Säure reif,

mittler Struktur, im Geschmack Brombeeren, Blaubeeren, Salbei, 

Nuß-Schokolade, Amarenakirsche, Tanninbeton, am Gaumen

Apfelminze, Tawny Noten, Brombeeren, großer Brauner, kompackt,

kraftvol und sehr lang. Wein mit Tiefgang und Rafinesse. Warten, alle

komponten müssen zusammenwachsen. 2027 bis 2039-

Punkte 93 bis 95 am Höhepunkt, Verkostet November 2019 

 

 Grüner Veltliner Smaragd  "Ried Honifogel" 2011

Weingut Franz Hirtzberger, Spitz, Wachau, Niederösterreich

Helles Goldgelb mit hellen Zitrusrand, im Duft , Honig,

Hefe, Brotnoten, Ananas , Marakuja und Portrytis,

halbtrocken, pikante Säure ,aber verbindent sich fein mit kraftvollen

Körper, im Geschmack  Karamel, Pfefferminz-würzig, Mandeln, Tabak,

am Gaumen Marille, Honigmelone,salzig und tolles Finale. 

Ausgezeichner Wein, nach dem öffnen verhalten, gewinnt durch Luft-

Kontakt 3 Stunden Dekantieren. schönes Süße Säure Spiel, genügend

Frucht, Kraft für längere Reife. Jettzt geniessen bis 2036. Nach dem

öffenen 92, drei Stunden im Glas , legt auf 95 Punkte zu,

Verkostet November 2019 

 

Riesling Auslese Schrafenheimer Hölle Edelgewächs 1959

Weingut Stefan Trassen, Pfaffen Schwabenheim, Rheinhessen, BRD

in der Farbe dunkles Goldgelb, im Duft, Rosinen, Melone Petrol,

halbtrocken, Säure sehr schön integriert, mittlere Struktur, im

Geschmack, Madeira Noten, Feige, zart Pfirsich, am Gamen Ananas,

Honig, wieder Madeiranoten,  sehr elegante süße und Säure,  

ausgewogen, cremig und unendlich lang, Bravo Weltklasse.

Beeindruckender Wein, mit Finesse, Balance, Tiefgang, Harmonie

und Länge. Jetzt ein Traum Genuss bis 2036.

Verkostet November 2019, Punkte 97 / Anmerkung Wein wurde vor 10

Jahren geöffnet und nochmals Geschwelt , Wein selber Qualität

ergänzt, deshalb, noch einiges an Potential !!!

 

Saffredi 2016

Fattoria Le Pupille, Elisabetha Gepetti I Grosseto. Grosseto

Toskana, Italien

Dunkles grantarot mit Violettroten Schimmmer,

im Duft Weichsel, Kirsch, Eichenwürzig, Kräuterbonbon, Lavendel,

Salbei, trocken, kraftige Säure, aber sehr schön in Extrackt Süße

eingebunden, im Geschmack Brombeeren, Eukalyptus, Nougat, Dill,

Röstaromen, am Gaumen Tanninebont verbindet sich elegant mit

Schoko- Pralinennote, Himberen, Kirschen Marillen-Noten.

Weltklasse Wein, überzeugt mit viel Fülle, Trinkgenuss, Harmonie,

sehr, sehr lang, und kraftvoll im Finale.

Herausragend ! Chapeau, jetzt Traumhafter Genuss bis

2040, Punkte 98 am Höhepunkte 100, Verkostet, Jänner 2020

 

Bricco dell´Uccellone 2016

Giacaomo Bologna "Braida" Rocchetta, Tanaro, Piemont, Italien

In der Farbe Rubinrot mit Violettroten Schimmer,

im Duft, Eukalytus, Brombeeren, Veilchen, Hagebutte, Himbeeren, 

trocken, pikante Säure,

im Geschmack, Brombeeren, Himbeeren, Bitterschokolade, Blutorange,

Nougat, mittlere Struktur, am Gaumen Kräuterwürzig, Eichenwürzig, 

Schattenmorelle, Eukalytusnoten, Tannín spürbar,, wärmend und

druckvoll im Ausklang. Wein gewinnt durch Luftkontak und legt an

Genuss zu. Antrinkbar, aber warten hat Strucktur, Frucht, Säure für 

weitere Entwicklung.

Wird mit Lufberührung schmelziger, aber höchster Genuss 2022 bis

2030 , Punke 93+ , Verkostet Jänner 2020 

 

Chateau du Cedre "Le Prestige" 1995

Cahors AC.Südfrankreich

Traubensorte Malbek

Kirschrot mit zart bräunlichen Rand,

Im Duft Herbstlaub, animalisch, erdig, Noten von Eisen, Palisander,

Kirschlikör, zarte Veilchen, Brombeer und Zwetschgen-Note.

trocken, Säure ausgereift, im Geschmack, erdig, Lakritze, ,

Pfefferwürzig, Orangenzesten, mittlere Struktur, anklingendes Tannin, 

am Gaumen Kirschlikär, Rumtopf,Orangensalbei, Melisse, harmonisch,

langes Finale. Ausgezeichneter Wein mit Ecken und Kanten, bereitet

herrlichen Trinkgenuss. Bravo! Im Duft schon einiges an reifen Noten,

aber noch mit Potential-Eine Stunde Dekantieren.

Jetzt eleganter Trinkgenuss bis 2028, Punkte 94, Verkostet März 2020

Passt sehr gut zu Kalbsteak, Filet Wellington.

 

Ruster Ausbruch 2006

Weingut Günter Triebaumber, Rust, Neusidlersee,

Burgenland, Österreich 

Godlgelbe Farbe mit kräftigen Kirchenfenstern,

Im Duft Portrytis, Honig, Karamell, Marille, 

Süß,kräftge Säure, im Geschmack, Nougat, Karamell, Grand Manier,

Belgisch-weiße Pralinen,Marillen,kräftige Struktur, am Gaumen Pfirsich, Creme Brulee, Zitrus, Stollwerk, Honig, perfektes süß-Säure Spiel,

sehr viel Harmonie, unendlich lang am Gaumen, Weltklasse!!!

Solche Weine bereichern die Welt. Edler Tringenuss bis 2042 

Punkte 98 , Verkostet März 2020

 

Clos de Vougeot Grand Cru 2010

Maison Louis Jadot, Beaune, Burgund Frankreich

0,375 Flasche

Helles Rubinrot mit Krischroten Rand, im Duft Himbeer, Brombeeren,

Tabak, Veilchen, dezent Marzipan, trocken, Säure markant, im Geshmack

 Brombeer, Kirsche, Lorbeer, Zitronensalbei, Espresso, kräftiger Körper,

 Tanninbeton, am Gaumen Espresso, Kirsch, Brombeer, Pfefferwürzig,

 lang im Finale, Wein deutet seine Klasse an, aber singt noch nicht.

 Kraftvoll, lang, kräftige Säure, Warten 2031 bis 2041 

 Punkte 93++ Verkostet März 2020 

 

 Reserva Especial 1990 

 Casa Ferreira, Douro, Portugal 

 In der Farbe Rubinrot mit orangen Reflexen,

 im Duft, Zwetschgen, Eukalyptus,Schattenmorelle, erdig,

 trocken , Säure reif, im Geschmack Weichsel, Hagebutte, Salbei,

 Nougat, Maggikraut, Feige, Olive, Brombeeren, kräftige Struktur,

 kräftiges Tannin, am Gaumen Kirsch, Brombeeren, Nougat, erdig,

 kraftvoll und sehr lang im Finale. Augezeichnter Wein aus Portugal,

 Alter Stil von der Machart, aber gefällt mir besonders gut. Keine

 spur von Müdigkeit- Frucht, Kraft, Tannin noch genügend vorhanden.

 Hat schon einiges an Debot gebildet, 3 Stunden Dekantieren,

 bei 18 Grad servieren. Ideal zu Gamgulasch, Jetzt bis 2029

 Punkte 94, Verkostet März 2020

 

Terre Brunne 1995

Cantina Santadi/Santadi, Sulcis-Sardinien, Itaien

Traubensorte Carignano

In der Farbe Kirschrot  mit bräunlichen Rand, erdig,

Rumtopf, Palisander, Veilchen, Brombeeren, Madeiranoten und

dezent animalisch im Duft, trocken, Säure reif, im Geschmack Lorbeer,

Amarenakirsch, Gewürznelke, roter Holunder Weichsel, mittlere Struktur,

weiches Tannin, am Gaumen Schokolden Praline, Lorbeer, Espresso,

Amarena, Rumtopf, Zigarren-Box, Erdig, vielschichtig, cremig und druckvoll. Augezeichneter Weine mit Reife und Schmelz, jetzt bis 2024-

Perfekt zum Lammgerichten. Punkte 95, Verkostet März 2020

 

Rieling "Frühlingsmesse " 2016

Weingut Listmann Dom Dürkheim, Rheinhessen, Deutschland

Helles Gelb mit weißer Randzone, im Duft zart Pfirsich, Mineralisch

Limette, Hagebutte, halbrocken, feingliedrige Säure, im Geschmack

Zitrus, Senf, Weingarten Pfirsich, Marille, am Gaumen weiße Schokolade, Mandeln, Pfirsich, Zitrus, Karamell, mineralisch und immense Länge.

Wunderschöner Wein mt Fruchschmelz , Finesse und Harmonie.

Geniessen bis 2028, Punkte 94, Verkostet März 2020 

 

Chateau de  Pibaron 1998

Bandol, Provence, Frankreich

Haupt Traubensorte Mouvedre

Rubinrot mit bräunlichen Rand, im Duft Brombeeren, Lakritze, erdig, animalisch, trocken, Säure pikant aber fein ins Gesamtbild integriert,

im Geschmack  Brombeeren, Marillennektar, erdig, salzig, Tabak ,

mittlere Struktur, am Gaumen Tanninbeton, erdig, Bitterschokolde,

Blutorange, zarte Kirschfrucht, würzig, gute Länge im Finale .

Im Duft halb Frucht, halb reife Noten, antrinkbar- aber zwei Stunden  Dekantieren. Trinken bis 2032, gibt jetzt noch nicht alles Preis, Wein mit Stehvermögen. Punkte 93, Verkostet März 2020

 

Nectar de Bertrands 2016

Chateau de Bertrands, Blaye Cote de Bordeaux,  Frankreich

95% Merlot, 5% Cabernet Sauvignon

Granatrot mit violettroten Rand in der Farbe, im Duft Heidelbeeren,

Eichenwürzig, Bleistift, Tabak, trocken, Säure reif, im Geschmack

Brombeeren, Kirsch, Eichenwürzige Note schwingt mit , Tabak, Mokka,

Bitterschokolade, Waldbeeren, mittler Struktur,  anklingdens Tannin, am Gaumen Apfelminze, erdig, Brombeeren, Schokoladen Krokant, lang im Finale. Wird mit Luftkontakt, Wärme,(bei 19 Grad) fülliger, ausgewogen

und länger. Jetzt genießen bis 2032, Punkte 92-legt auf 94 zu. Verkostet, März 2020

 

Seifile DOCG 2003

Langhe Rosso, Tenuta Luigi Oberto, Nada Fiorenzo,

Piemont. Italien

In der Farbe rubinrot mit bräunlichen Rand, im Duft erdig, Holunder,

Herbstlaub, trocken , Säure reif, im Geschmack Brombeere, Rote Ribisel, dunkles Schokoladen Mousse, Walnuß, Schwarzer Pfeffer, mittlere Struktur, weiches Tannin, am Gaumen Amarettini, erdig, Brombeere,

Schokoladen Kuchen, Mandarine, wärmend, cremig und Lang.

Schokote errinnert an Pomerol, gereifter Wein, ausgewogen mit

schönen Trinkgenuss bis 2026. Punte 94, Verkostet April 2020

 

2017 Saffredi

Fattoria de Pupille, Elisabetha Grepetti

Maremma, Toscana, Italien

Purpurot mit Rubinroten Rand

Im Duft Marzipan, Weihrauch, Brombeeern, Hagebutten,

Schwarze Heidelbeeren, Röstaromatik,

trocken, Säure ist fein in mittlere Strukur eingebunden,

im Geschmack Schokopralinen, Kaffee, Heidelbeeren,

Brombeeren, Lakritze in Verbindung mit Röstaromen,

am Gaumen Tanninbetont Minze, Salbei, Lavendel, Heidelbeeren,

Mokka, Eichenwürzig, Veilchen, Schattenmorelle, Eukalytus,

Druckvoll und sehr lang im Finale. Wuderschöner Wein ohne dabei

zu breit zu sein. Antrinkar aber warten, Tannin und Geschmacks-

elemente brauchen noch Reifezeit, 2028-2039. Punkte 94 legt 

mit Lufberührung nach 2 Studen auf 96 Punkte zu.

Vekostet November 2020

 

2016 Pontet Canet

5eme Grand Cru Classe, Pauillac, Bordeaux, Frankreich

Dunkles Grantrot mt fast Schwarzen Kern in der Mitte und

Violettroter Randzone. Im Duft Blaubeeren, Veilchen, Ribisel,

Holunder, Oliven Noten, Eichenwürzig vom Toasting,

prägnate Säure , aber elegant verpackt in Eichenwürze,

Bohnenkraut , Walnuss und in den kraftollen Körper,

im Geschmack Blaubeeren, Pfefferwürzig, Mokka, Bitterschokolade,

Bleistift, Heidelbeeeren und Anklänge von erdigen Noten,

Tanninbeton, am Gaumen kompakt, kraftvoll mit beeindruckender Länge.

Weltklasse!!!! Wein überzeugt sehr durch Stil, Mineralität und Charakter.

Warten 2028 bis 2045, Punkte 98 am Höhepunkt 100

Verkostet November 2020

 

2015 Cabernet Franc

Weingut Salzl, Illmitz, Neusiedlersee, Burgenlánd, Österreich

In der Farbe Purpurot mit Violettroter Randzone,

im Duft Eichenwürzig, Granatapfel, Himbeere, Brombeeren,

trocken, Säure markant verbindent sich elegant mit dem Extrakt,

im Geschmack geräuchter Speck, Eichenwürzig, Walbeeren, Espresso,

kraftvoller Aufbau, Tanninbetont, am Gaumen, elegante Cabernet Franc

Würze, druckvoll und füllig im Ausklang. Herrliche Wein ohne grünen Töne.

Wein antrinkbar, aber zeigt sein schönstes Bild in voller  Reife.

2026 bis 2039, Punkte 94+ kann zulegen! Verkostet November 2020

 

2007 Castillo Ygay Gran Reserva Especial

Weingut Marques de Murrieta, Rioja Alta, Spanien

Rubinrot mit ganz zart bräunlicher Randzone, im Duft Lakrtize, Maggiekraut, Madeiranoten, Heidekraut, Tabak, Schokonoten,

Waldbeeren,  Oxydative Noten, Säure sehr ausgeprägt, im Geschmack

Beerenkonfit, Lavendel, Ricola, Heidelbeerlikör, Feigen, kräftiger Aufbau,

Tannin noch nicht ausgereift, am Gaumen Eukalytus, Nussige Portwein

Texturen, Quittengelee und Lakritze, Druckvolles langes Finale.

Im Duft viel weiterentwickelt als im Geschmack, Wein singt noch nicht.

Antrinbar aber 3 Stunden Dekantieren  bis 2040, Punkte 94+

Verkostet November 2020

 

2016 Completer/ Malansertraube

Weingut Donatsch, Malans, Graubünden, Schweiz

Helles Gelb mit Zitrusgelber Randzone,

im Duft Feigen, Melone, Tabak,Wiesenkräuter, weiße Schokolade,

Halbtrocken, pikante Säure , aber gut abgestimmt auf das Ganze,

im Geschmack Melone, Vanille, Eichenwürzig, Kamille, Salbei, Fenchel,

Lavendel, mittelkräfttige Strukktur, am Gaumen Stachelbeeren, Eichenwürzig, mineralisch, Vanille, weiße Schokolade, Walnuss, Feigen, 

Cremig, füllig und lang im Finale, Ausgezeichneter Wein, cremig,

ausdrucksvoll  und eigenständig, Bravo !!! Jetzt herrlicher Genuss

bis 2032. Punkte 95, Verkostet November 2020

 

2016 Chateau Lynch Bages

5eme Grand Cru Classe, Pauillac, Bordeaux, Frankreich

Dunkles Granatrot mit Purpurroter Randzone,

im Duft Schwarze Johannisbeeren, Soja, Bleistift, Yasmin,

trocken, Säure fein intregriet, Kraftvoller Körper, im Geschmack

Kaffee, Bleistift , Rote Beete, belgische Schokopralienen, am Gaumen 

Tanninbeton, Johannisbeere, Rosmarin, Sojasauce, schokoladig,

Palisander, Veilchen, kraftvolles, großes Finale. Hochklassig, 

von Format und mit hohen Alterungspotential, Warten 2028 bis 2045

Punkte 98, Verkostet November 2020

 

2015 Monteverro

Weingut Julia und Georg Weber, Capalbio, Maremma, Toskana, Italien

Rubinrot mit Kirschroter Randzone, im Duft Rote Ribisel, Eichenwürzig,

Brombeeren, Säure gut eingebunden, mittelkräftiger Körper, 

im Geschmack  Milchrahmschokolade, Ribiseln, Zigarrenbox Noten,

Pralinen, zerstamfte Brombeeren, feine Tanninstruktur, am Gaumen  rahmig, Brombeer in Verbindung mit Pralinen  , Espresso, tänzelnd

ausgewogen und sehr, sehr langer Ausklang. Sagenhafter Wein

in Top Qaualität- der Lafite aus Italien, Antrinkbar, höchster

Trinkspass 2025 bis 2039, Punkte 97, Verkostet November 2020

 

2009 Gran Teran

Weingut Koreniki, Umag, Harvatskoj, Kroatien 

Purpurrot mit Kirschroten Rand, im Duft Granatapfel, Brombeern, Himbeeren, im Geschmack trocken, Säure ausgewogen, Himbeeren, Bromberen, Veilchen, zarte Eichwürze, Zigarren Blätter, Holundersulze,

mittlere Struktur, anklingenden Tannin, am Gaumen Holundersulze.

Granatapfel, feine Würze, zarte Schokonoten, finessenreich und lang

auskilngend. Wünderschöner Wein, Eleganter, Wein mit Tiefgang

und Harmonie, Bravo-Kaufen!!!! Wein errinnert an Burgund,

Frucht ist noch schön  ausgeprägt, Jetz bester Genuss bis 2030.

Punkte 93+, Verkostet Dezember 2020

 

2010 Chateau Lagrange

3eme Cru Classe, St. Julien, Bordeaux, Frankreich

Dunkles Granatrot mit Purpurrote Farbe am Rand, im Duft Blaubeeren,

Holunder, kühle Noten von Kirschfrucht, Nougat, Johannisbeeren,

trocken, kompakte Säure Struktur, im Geschmack Brombeeren,
Blaubeeen, erdige Noten, Schokoladen-Bourbons, Tanninbetont,

Kraftvoller Körper, am Gaumen Edel-Bitterschokolade, Schwarze

Johannisbeeren, ausdrucksvoll, druckvoller. sehr langer Ausklang.

hochkarätiger Wein, elegante Harmonie am Gaumen, nur noch zu jung, Warten2031 bis 2047, Punkte 95+, Verkostet Jänner 2021

 

2016 Malvazija "Santa Lucia "

Weingut Koszlovic, Momjan, Buje, Istrien

In der Farbe Goldgelb mit weißer Randzone, im Duft Koriander,

Stollwerk, Bourbon Vanille, Mandelgebäck, trocken, kräftige Säure

aber schön ins Ganze eingebunden, im Geschmack Birne , Walnuß,

Stachelbeeren, Quittengelee, Vanille,  Eichenwürzig , Mandeln,

Vogelbeerengelee, mitttler Struktur, kräftig im Alkohol 14%,

am Gaumen Honigmelone, Salzig, Tabakblätter, Noten vom grünen Apfel,

cremig, kraftvolll, Vanille, Salzgebäck, langes Finale.

Wunderschöner Wein mit Trinkgenuss, Tiefe, und viel Harmonie. 

Herrlich zu Meerefrüchten. Jetzt feiner Trinkspaß bis 2029.

93 Punkte - legt mit Luftkontakt und bei 18 Grad auf 95 Punkte zu!

Verkostet Feber 2021

 

2010 Castillo Ygay Gran Reserva

Weingut Marques de Murrieta, Logron, Rioja Alta, Spanien

Purpurrot mit Kirschroter Randzone, im Duft Zwetschge, Blaubeeren,

Johannisbeeren, Nougat, sowie an Rote Erde errinernt,

trocken, Säure pikant aber schön eingebunden, im Geschmack

Kirschlikör, erdig, Eichenwürzig, Schwarzer Pfeffer, Nougant,

kraftvoller Körper, Alkohol und Tannin, am Gaumen mineralisch,

Kokos-Schokonote, Spitzwegerich, Heidekraut, Kirsch-Zwetschgen Mousse, sehr lange ausklingend. Ausgezeichneter Wein, zeigt 

nach 10 Stunden Dekantierzeit sein hohes Niveau !!!! 

Langstreckenläufer!!!! Warten 2030 bis 2046, Punkte 96+,

Verkostet März 2021

 

2017 Nit de Nenin- La Coma d´en Romeu

Weingut Nin-Ortiz, Porrera, Priorat, Spanien

Dunkles Granatrot mit Violettroter Randzone,

im Duft brauner Zucker,  Heidelbeeren, roter Flieder,

trocken, kräftige Säure gut verpackt, im Geschmack

Brombeeren, Palisander, Heidelbeelikör, Riccola,

kräftiger Körper, ausdrucksvolle Eichenwürze,  Tanninbetont, am Gaumen Gewürznelke, Wachholderbeeren, dunkles Schokoladen Mousse, Rumtopf, Zwetschge-Röster, Brombeeren, langes Finale. Sehr Moderner Stil, fast alle Möglichkeiten der Vinification ausgeschöpft, Wein für Blindverkostung.

Aber, im Moment kleiner Trinkfluss. Punkte kann man nicht trinken.

Warten 2031 bis 2043, Punkte 95, Verkostet März 2021

 

2016 Solengo

Tenuta Argiano, Montalcino Siena, Toskana, Italien

Dunkles Rubinrot, kräftiger Kern in der Mitte,

Roter Holunder, Veilchen, Tawny- Nussnote, Briese Meersalaz,

trocken, Säure fein integriert, im Geschmaclk Stachelbeeren Marmelade,

Feigen, Rote Rüben, in Verbindung mit Früchtebowle, in Rum eingelegte  Zwetschgen, kräftiger Körper Tanninbeton-überdeckt von Tawny Note,

am Gaumen Bitterschokolade, nussig, erdig, sehr langes, süsse Feige Marmelade Finale. Moderne Machart, beeindruckdender Wein

für Blindverkostungen, Warten 2030 bis 2041. Punkte 96 legt nacht 3 Tagen offen im Weinkeller gelagert auf 98 Punkte zu !

Verkostet März 2021

 

2017 Sassicaia

Tenuta San Guido, Bolgheri, Livorno, Toskana, Italien

Kirschrot mit Rubinroter Randzone, im Duft Eisenkraut, Schattenmorelle,

Lorbeere, geräucherter Speck, Brombeeren, Eichenwürzig, im Geschmack

Weichseln, eingelegte Zwetschgen, feine Röstaromatik, Kaffee, Salbei,

Stachelbeere, mittelkräftige Struktur und Tannin, am Gaumen

Herzkirchen, Waldbeeren, dunkles Schokoladen Mousse, Pfefferwürzig,

Terroir Noten, Zitronensalbei und schönes Toasting, wird länger und länger. Perfekt! Weltklasse Wein, wunderschön miteinander verwoben, Eleganz und Feinheit Pur. Im Moment edles Trink Erlebnis !!!! Bis 2042

(Wird sich wahrscheinlich verschließen)

Punkte 97, Verkostet März 2021

 

2018 Chardonnay "Unique"

Weingut Donatsch, Malans, Graubünden, Schweiz

Helles Gelb mit weißer Randzone, im Duft Hefe, Vanille, Eichenwürze,

Mokka, Banane, Teeblätter, Tabak, wünderschöne ausdrucksvoller Duft,

trocken, Spitze Säure, perfekt aufs große Ganze abgestimmt, Geschmack

Vanille,  Eichenwürzig, feine Mineralik, Zitronenmelisse, Mandelgebäck,

kraftiger Aufbau, am Gaumen Ananas, Mango, Granny Smith Apfel,

herrliche Aromatik von Vanille, Würze und Mineralik, unendliche Länge.

Holzeinsatz, Mineralik und Exotik ergeben einen Großartige Symbiose.

Im Konzert der großen Burgundern mit dabei, Weltklasse !!!!!

Antrikbar, ganz großer Genuss ab 2026 bis 2039

Punkte 98, Verkostetz März 2021

 

2015 Brunello di Mantalcino Pelagrilli DOCG

Tenuta Siro Pacenti , Montalcino, Siena, Toskana, Italien

Tomatenrot mit Rubinroter Randzone, im Duft Waldbeeren- Mischung

Kandierte Kirschen, trocken, Säure fein integriert, im Geschmack

Waldbeeren Joghurt, Melisse, Zitronen Salbei, Fenchel, Preiselbeeren, 

mittelkräftiger Körper, am Gaumen sehr Tanninbetont, Waldbeeren,

feinwürzig, Herzkirschen, schmelzig und sehr langes Finale.

Herrlicher Wein man spürt die Klasse, nur dass Tannin muß noch

ausreifen. Warten 2025 bis 2039 , Punkte 96+, Verkostet März 2021

 

2018 Pinot Noir "Unique"

Weingut Donatsch, Malans, Graubünden, Schweiz

Rubinrot mit Kirschroter Randzone, im Duft Weihrauch, Himbeeren,

Dezent- süß- Kandierte Walderdbeeren, Rosmarin, trocken, lebendige

Säure dennoch elegant eingebunden, im Geschmack Kirsch, Himbeeren,

Melisse, Nougat, Orangensalbei, feine Eichenwürze, Edelbitter

Schokolade, kraftvoller Körper, anklindenes Tannin, am Gaumen Zitronen Thymian, Rosmarin, Orangenzesten, Milchrahm Schokolde, sehr langes

tänzelndes Finale. Großer Burgunder aus der Schweiz der alles hat.

Typisches Duftnote, kräftig im Aufbau..... !

Großartiger Wein, braucht nur noch Reifezeit 2029 bis 2040

Punkte 96+, Verkostet März 2021

 

2018 Completer/ Malanserrebe

Weingut Donatsch, Malans, Graubünden, Schweiz

Helles Goldgelb mit weißer Randzone, im Duft Passionsfrucht,

Mandeln, Banane ,Weiße Schokolade, Vanille, Grüner Tee,

halbtrocken, kräftige Säure, fein eingebunden ins Gesamte,

Geschmack Holunderblüten, Walnuss, Eichenwürze, Zitronenmelisse,

Physalis, Stachelbeeren, kräftiger Aufbau, am Gaumen Limette,

Karamell,  Salzig, Mandeln, weiße Schokolade, kraftvoll und lang

ausklingend, die Süße und Säure ergänzen sich wunderbar.

Ausgezeichent Wein mit Finesse und Eigenständigkeit. Antrinkbar

aber schönster Genuss 2026 bis 2038, Punkte 95+, Vekostet April 2021

 

 

Gasthaus Grossvenediger, Familie Steiner Gottfried, St. Andrä 3, 9974 Prägraten am Grossvenediger, Tel: +43 4877 5205, info@gasthaus-grossvenediger.at www.gasthaus-grossvenediger.at  Tourismustraining